AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines

Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Kaffeerösterei und mehr beans & friends - nachfolgend „Verkäufer“ genannt - und dem Kunden - nachfolgend „Besteller“ bzw. „Käufer“ genannt - gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen der Verkäufer nicht an, es sei denn der Verkäufer hat ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Der Verkäufer behält sich vor, die AGB jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Der Besteller wird über etwaige Änderungen auf der Webseite informiert. Die Änderungen gelten nicht für bereits getätigte, aber noch nicht ausgeführte Bestellungen. Durch die Abgabe einer Bestellung werden die zu dem Zeitpunkt gültigen AGB vom Besteller anerkannt.

II. Zustandekommen des Vertrages

Mit seiner Bestellung gibt der Besteller ein verbindliches Angebot ab, einen Vertrag mit dem Verkäufer zu schließen. Der Kaufvertrag kommt durch eine schriftliche Bestätigung der Bestellung durch den Verkäufer zustande. Das Schriftformerfordernis ist auch erfüllt, wenn die Bestätigung in Textform per E-Mail erfolgt.

Mit der Bestellung über unseren Onlineshop umfasst der Bestellvorgang insgesamt 4 Schritte:

1. Wählen Sie die gewünschten Waren und Mengen aus.
2. Geben Sie Ihre Kundendaten einschließlich Rechnungs- und Lieferanschrift ein.
3. Wählen Sie aus, wie Sie bezahlen möchten.
4. Klicken Sie auf „Bestellung absenden.“
Sie haben die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z. B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel.) noch einmal zu überprüfen und ggf. zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf "Bestellung absenden" an uns absenden. Vor Abschluss des Bestellvorgangs, werden Sie dazu aufgefordert, diese AGB zu akzeptieren.

Ist ein Produkt wider Erwarten nicht lieferbar, informiert der Verkäufer den Besteller schnellstmöglich darüber, dass die bestellte Ware nicht zur Verfügung steht. Ggf. bietet der Verkäufer dem Besteller anstatt der bestellten Ware eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware in Textform per E-Mail an. Erst nach Bestätigung durch den Besteller, die schriftlich per E-Mail erfolgen kann, kommt der Vertrag zustande.

III. Preise
Alle in EUR (Euro) ausgewiesenen Preise sind Bruttopreise und enthalten die zum Lieferzeitpunkt geltende gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkostenanteil (Porto, Verpackung). Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Als zu zahlender Preis gilt der für die jeweilige Ware am Tag der Bestellung gültige Preis im Online-Shop als vereinbart. Bei befristeten Angeboten wird auf die Gültigkeitsdauer hingewiesen.
Bei Lieferung in das Ausland übernimmt der Verkäufer keine Gewähr dafür, dass eine Erstattung der Umsatzsteuer erfolgt.

IV. Lieferbedingungen
Es besteht kein Mindestbestellwert. Ab einen Warenwert von Euro 50,- liefern wir innerhalb Deutschland versand- und verpackungskostenfrei. Bei einem Warenwert bis Euro 50,- beträgt der Versand- und Verpackungskostenanteil pauschal Euro 5,90 (seit 01.06.2011) Die bei einer Nachnahme zusätzlich entstehenden Kosten trägt in jedem Fall der Empfänger. Bei Versand ins Ausland berechnen wir die Portokosten in Höhe der uns belasteten Kosten. Die Lieferung erfolgt per Postversand oder Paketdienst. Nach Eingang der Bestellung erfolgt eine sofortige Bearbeitung. Wir bemühen uns, schnellstmöglich zu liefern. In der Regel werden die Artikel binnen drei Werktage beim Besteller/Käufer eintreffen. Sollte sich die Lieferung verzögern, z. B. weil ein Artikel vorübergehend nicht auf Lager ist oder sollte ein Artikel einmal vergriffen sein, erfolgt umgehend eine Benachrichtigung. Liefertermine und- fristen sind nur dann verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden.

Der Käufer kann 2 Wochen nach Überschreitung eines Liefertermins oder einer Lieferfrist den Verkäufer schriftlich auffordern, binnen einer angemessenen Frist, mindestens aber 10 Tage, den Vertrag zu erfüllen. Dies gilt nicht, wenn der Käufer eine Mitwirkungshandlung zur Erfüllung unterlassen hat oder verweigert. Erfüllt der Verkäufer den Vertrag auch nicht bis zum Ablauf der gesetzten Frist, kann der Käufer vom Vertrag zurücktreten. Dies gilt nicht, wenn die Überschreitung der Frist auf höherer Gewalt und unvorhersehbaren Hindernissen, wie etwa Aufruhr, Betriebsstörung, Streik oder Aussperrung, auch wenn sie beim Lieferanten des Verkäufers oder Unterlieferanten eintreten, beruhen.

V. Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt
Die Zahlung ist bei der ersten Bestellung als Neukunde nur per Vorkasse durch Vorabüberweisung auf das Konto des Verkäufers möglich. Ab der zweiten Bestellung kann der Besteller als Stammkunde wahlweise per Rechnung (ohne Abzug innerhalb 8 Tagen nach Rechnungsdatum fällig) oder bequem per Bankeinzug (die Abbuchung erfolgt nach Erhalt der Ware) bezahlen. Skonto darf nur gezogen werden, wenn dies ausdrücklich vereinbart wurde. Im Falle von Rücklastschriften entstehen Bankgebühren, die vom Besteller zu tragen sind. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, insbesondere bei Kunden mit Zahlungsverzug, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Bei Zahlungsverzug ist der Verkäufer berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz zu fordern und Mahnkosten zu berechnen. Auslandslieferungen erfolgen nur gegen Vorkasse. Bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Käufer bestehenden Ansprüche bleibt die gelieferte Ware Eigentum des Verkäufers.
Bankverbindung des Verkäufers:
Raiffeisenbank Heinsberg,Kontoinhaber: Christina Hofmann

VI. Gefahrenübergang
Mit der Absendung der Lieferung erfolgt der Gefahrenübergang auf den Kunden, selbst wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist.

VII. Widerrufsrecht und –folgen

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Kaffeerösterei und mehr beans & friends
Christina Hofmann
Aachener Str. 3-7, 52428 Jülich
E-MAIL info@beansandfriends.de


Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen ( z. B. Gebrauchsvorteile ) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung.

VIII. Gewährleistung, Reklamationen
Wir stellen sehr hohe Ansprüche an die Qualität unserer Produkte. Dies gilt ebenso für unseren Service Ihnen gegenüber. Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt der Absendung qualitativ in einwandfreiem Zustand ist. Angegebene Mindesthaltbarkeitsdaten beziehen sich auf eine sachgerechte Lagerung der Ware (Schutz vor Licht, Wärme und Feuchtigkeit. Lagertemperatur 18°C). Bei nicht sachgerechter Lagerung entfällt die Gewährleistung. Bitte überprüfen Sie die Lieferung immer sofort auf Vollständigkeit und eventuelle Mängel. Wenn Pakete beschädigt sind, lassen Sie es sich bitte vom Zusteller bescheinigen und geben Sie uns Bescheid. Bei fehlerhafter Lieferung geben Sie uns bitte sofort schriftlich Bescheid. Die Reklamationsfrist beträgt acht Tage. Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch uns auf den Käufer über.

IX. Datenschutz
Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.
Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC so wie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten, die uns über unsere Webseite mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahren betragen.

Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder dies unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:
Kaffeerösterei und mehr beans & friends,
E-MAIL info@beansandfriends.de

Link auf andere Internetseiten
Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Webseiten Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

X. Schlussbestimmungen

1.Anwendbares Recht
Für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn der Käufer seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat oder in das Ausland geliefert wird. Gleiches gilt, wenn der Käufer seinen gewöhnlichen Aufenthalt später ins Ausland verlagert oder unauffindbar ist.
2.Erfüllungsort und Gerichtsstand
Als Erfüllungsort für alle wechselseitigen Verpflichtungen aus den Rechtsbeziehungen zwischen dem Verkäufer und dem Käufer wird der jeweilige Sitz des Verkäufers vereinbart.
Soweit dies gesetzlich zulässig ist, wird als Gerichtsstand Jülich vereinbart.
3. Salvatorische Klausel
Sollte eine dieser Bestimmungen gegen das Gesetz oder geltendes Recht verstoßen, so entfällt lediglich diese Bestimmung. Die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt. Insofern greift die salvatorische Klausel.

Zuletzt angesehen